Jim Carrey

* 17. Januar 1962

Kurzbiographie

Kanadisch-US-amerikanischer Komiker und Schauspieler

Vollständiger Name: James Eugene „Jim“ Carrey


Steckbrief

Wann und wo wurde Jim Carrey geboren?

Jim Carrey wurde am Mittwoch, 17. Januar 1962 in Newmarket, Ontario, Canada geboren.

Geburtsdatum: 17. Januar 1962
Sternzeichen: Steinbock
Geburtsort: Newmarket, Ontario, Canada

Jim Carrey wird in diesem Jahr 61 Jahre alt.


Filmografie (Auswahl)

  • 1983: The Sex and Violence Family Hour (Kurzfilm)
  • 1983: Spaß am Copper Mountain (Copper Mountain)
  • 1983: Applaus für Janet (Introducing… Janet, Kurzfilm)
  • 1983: All in Good Taste
  • 1984: Buffalo Bill (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 1984: The Duck Factory (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 1984: Der Chaos Express / Wer hat, der hat (Finders Keepers)
  • 1985: Einmal beißen bitte (Once Bitten)
  • 1986: Peggy Sue hat geheiratet (Peggy Sue Got Married)
  • 1988: Dirty Harry V – Das Todesspiel (The Dead Pool)
  • 1988: Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte (Earth Girls Are Easy)
  • 1989: Mike Hammer: Mädchen, Morde und Moneten (Murder Takes All, Fernsehfilm)
  • 1989: Pink Cadillac
  • 1990–1994: In Living Color (Fernsehserie, 125 Folgen)
  • 1991: Eine Nervensäge (High Strung)
  • 1992: Der Schein trügt (Doing Time on Maple Drive, Fernsehfilm)
  • 1994: Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv (Ace Ventura: Pet Detective)
  • 1994: Die Maske (The Mask)
  • 1994: Dumm und Dümmer (Dumb & Dumber)
  • 1995: Batman Forever
  • 1995: Ace Ventura – Jetzt wird’s wild (Ace Ventura: When Nature Calls)
  • 1996: Cable Guy – Die Nervensäge (The Cable Guy)
  • 1997: Der Dummschwätzer (Liar Liar)
  • 1998: Die Truman Show (The Truman Show)
  • 1998: Simon Birch
  • 1999: Der Mondmann (Man on the Moon)
  • 2000: Ich, beide & sie (Me, Myself & Irene)
  • 2000: Der Grinch (How the Grinch Stole Christmas)
  • 2001: The Majestic
  • 2003: Pecan Pie (Kurzfilm)
  • 2003: Bruce Allmächtig (Bruce Almighty)
  • 2004: Vergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)
  • 2004: Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse (Lemony Snicket’s A Series of Unfortunate Events)
  • 2005: Dick und Jane (Fun with Dick and Jane)
  • 2007: Number 23 (The Number 23)
  • 2008: Horton hört ein Hu! (Horton Hears a Who!, Stimme von Horton)
  • 2008: Der Ja-Sager (Yes Man)
  • 2009: Disneys Eine Weihnachtsgeschichte (A Christmas Carol)2009: I love you Phillip Morris
  • 2010: Presidential Reunion (Kurzfilm)
  • 2011: Mr. Poppers Pinguine (Mr. Popper’s Penguins)
  • 2012: 30 Rock (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2013: Anchorman – Die Legende kehrt zurück (Anchorman 2: The Legend Continues)
  • 2013: Hawking (Dokumentation)
  • 2013: Der unglaubliche Burt Wonderstone (The Incredible Burt Wonderstone)
  • 2013: Kick-Ass 2
  • 2014: Dumm und Dümmehr (Dumb and Dumber To)
  • 2016: The Bad Batch
  • 2016: Dark Crimes
  • 2017: Jim und Andy (Jim & Andy: The Great Beyond, Dokumentarfilm)
  • 2018–2020: Kidding (Fernsehserie, 20 Folgen)
  • 2020: Sonic the Hedgehog

Auszeichnungen/Nominierungen (Auswahl)

Golden Globe Award

  • 1995: Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Musical/Komödie – für Die Maske
  • 1998: Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Musical/Komödie – für Der Dummschwätzer
  • 1999: Gewinn: Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Drama – für Die Truman Show
  • 2000: Gewinn: Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Musical/Komödie – für Der Mondmann
  • 2001: Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Musical/Komödie – für Der Grinch
  • 2005: Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einem Kinofilm – Musical/Komödie – für Vergiss mein nicht!
  • 2018: Nominierung: Beste Leistung eines Schauspielers in einer Fernsehserie – Komödie – für Kidding

Goldene Himbeere

  • 1995: Nominierung: Schlechtester Newcomer: Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv, Dumm und Dümmer und Die Maske
  • 2008: Nominierung: Schlechtester Schauspieler: Number 23

MTV Movie Awards

  • 1995: Bester Komiker: (Dumm und Dümmer) und Bester Filmkuss: (mit Lauren Holly in Dumm und Dümmer)
  • 1996: Bester Schauspieler (Ace Ventura – Jetzt wird’s wild) und Bester Komiker: (Ace Ventura – Jetzt wird’s wild)
  • 1997: Bester Bösewicht (Cable Guy – Die Nervensäge) und Bester Komiker (Cable Guy – Die Nervensäge)
  • 1998: Bester Komiker (Der Dummschwätzer)
  • 1999: Bester Schauspieler (Die Truman Show)
  • 2001: Bester Bösewicht (Der Grinch)
  • 2009: Bester Komiker (Der Ja-Sager)


Links:


Andere berühmte Personen, die im Januar Geburtstag haben: William Fox Terry Jones Isaac Asimov J. R. R. Tolkien Michael Stipe Isaac Newton August Diehl Ken Adam Friedrich Dürrenmatt Hayao Miyazaki Umberto Eco Henry Maske

Weitere Geburtstage im Januar