Isaac Asimov

* 02. Januar 1920 — † 06. April 1992

Kurzbiographie

Russisch-Amerikanischer Biochemiker, Sachbuchautor, Science-Fiction-Schriftsteller (u.a. "I, Robot")

Ursprünglicher Name: Исаáк Ю́дович Aзи́мов

Isaac Asimov wurde am 2. Januar 1920 in Petrowitschi bei Smolensk im damaligen Sowjetrussland geboren. Seine Eltern wanderten in die USA aus, als Isaac Asimov drei Jahre als war. Er verbrachte seine Kindheit im New Yorker Stadtteil Brooklyn.

Sein Vater betrieb einen kleinen Laden in Brooklyn, in dem der junge Isaac häufiger mithelfen musste. Hier hatte er auch seinen ersten Kontakt zur Science-Fiction-Literatur: in dem Laden seines Vaters lagen unter anderem auch die Magazine Amazing Stories und Science Wonder Stories zum Verkauf aus,

Ab 1935 studierte er Chemie an der New Yorker Columbia-Universität. Hier gründete er zusammen mit anderen Mitstudenten 1938 die Futurian Science Literary Society und lernte so auch andere Science-Fiction-Autoren kennen. 1939 legte er den Bachelor of Science in Chemie ab. in demselben Jahr veröffentlichte er seine erste Kurzgeschichte Marooned Off Vesta (deutsch: Havarie vor Vesta) in dem Magazin Amazing Stories.

Zusammen mit Arthur C. Clarke und Robert A. Heinlein wird Isaac Asimov häufig als einer der „Big Three“ der englischsprachigen Science Fiction dieser Zeit genannt.Für seine zahlreichen Veröffentlichungen bekam er im Laufe der Zeit viele unterschiedliche Auszeichnungen. 1997 wurde er postum in die „Science Fiction Hall of Fame“ aufgenommen.


Steckbrief

Wann und wo wurde Isaac Asimov geboren?

Isaac Asimov wurde am Freitag, 02. Januar 1920 in Petrowitschi, Sowjetrussland (heute Russische Föderation) geboren.

Geburtsdatum: 02. Januar 1920
Sternzeichen: Steinbock
Geburtsort: Petrowitschi, Sowjetrussland (heute Russische Föderation)

Wann und wo ist Isaac Asimov gestorben?

Isaac Asimov verstarb am Montag, 06. April 1992 in New York, USA im Alter von 72 Jahren. Isaac Asimov wäre in diesem Jahr 101 Jahre alt geworden.


Links:


Andere berühmte Personen, die im Januar Geburtstag haben: Terry Jones William Fox J. R. R. Tolkien Isaac Newton Michael Stipe August Diehl Umberto Eco Hayao Miyazaki Ken Adam Friedrich Dürrenmatt Henry Maske

Weitere Geburtstage im Januar