Leon Theremin

* 27. August 1896 — † 03. November 1993

Kurzbiographie

Russischer Physiker und Erfinder des nach ihm benannten Instruments Theremin

Leon Theremin wird am 27. August 1896 in Sankt Petersburg geboren. Er absolviert das  Konservatorium im Fach Cello und studiert anschließend Physik. Ab 1919 leitete er das physikalisch-technische Institut in Petrograd. 1919/20 erfindet er im Labor für elektrische Schwingungen das Theremin, das er zunächst aber noch Ätherophon nennt. 1921 wird Leon Theremin in den Kreml gebeten, um das Gerät Lenin vorzuführen.

Ab 1927 geht Theremin mit seinem Instrument und seiner „Geistermusik“ auf Welttournee. 1928 lässt er sich in New York nieder, wo er einige Zeit mit Clara Rockmore zusammenarbeitet. Gemeinsam überarbeiten und verbessern sie das Instrument. Schließlich wird das Theremin in den USA patentiert und die Produktion an RCA (Radio Corporation of America) lizensiert. Theremin baut in New Yourk einen Vorführraum auf – eine Art Science-Fiction-Studio, in dem er reichen Sponsoren die neuesten „Spielsachen“ vorführt.

1938 kommt er unter ungeklärten Umständen in die Sowjetunion zurück, wird wegen antisowjetischer Propaganda verhaftet und zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt. Lange Zeit hält sich außerhalb der Sowjetunion das Gerücht, dass Theremin 1938 verstorben sei. Nachdem er viele Jahre in verschiedenen Lagern verbracht hat findet er aber den Weg zurück und wird 1964 Direktor der Abteilung für akustische Forschung am Konservatorium in Moskau.

Leon Theremin hat mit dem nach ihm benannten Theremin das erste Instrument erfunden, das elektronisch Töne erzeugt. Er gilt somit als Wegbereiter für später entwickelte elektronische Instrumente wie Synthesizer und Drumcomputer.

Ursprünglicher / vollständiger Name: Lew Sergejewitsch Termen


Steckbrief

Wann und wo wurde Leon Theremin geboren?

Leon Theremin wurde am Donnerstag, 27. August 1896 in Sankt Petersburg geboren.

Geburtsdatum: 27. August 1896
Sternzeichen: Jungfrau
Geburtsort: Sankt Petersburg

Wann und wo ist Leon Theremin gestorben?

Leon Theremin verstarb am Mittwoch, 03. November 1993 in Moskau im Alter von 97 Jahren. Leon Theremin wäre in diesem Jahr 125 Jahre alt geworden.


Links:


Andere berühmte Personen, die im August Geburtstag haben: Luigi Colani Isabel Allende Dustin Hoffman Whitney Houston Alfred Döblin Enid Blyton Heike Makatsch Wim Wenders Coco Chanel Robert Redford Isaac Hayes Count Basie

Weitere Geburtstage im August