Ian Fleming

* 28. Mai 1908 — † 12. August 1964

Kurzbiographie

Schriftsteller, Erfinder der Geschichten um den Geheimagenten 007 James Bond

Ian Fleming wurde am 28. Mai 1908 in London geboren und wuchs im Londoner Stadtteil Mayfair auf. Seine Mutter drängte ihn, London zu verlassen. 1927 bezog er eine Wohnung in Kitzbühel in Österreich und besuchte dort eine Privatschule, die von dem ehemalingen Mitarbeiter des britischen Geheimdienstes Ernan Forbes Dennis geleitet wurde.

Eigentlich wollte Fleming nach der Schulzeit für das britische Außenministerium arbeiten. Das klappte jedoch nicht. Also arbeitete er zunächst als Journalist für die Nachrichtenagentur Reuters. Sein größter journalistischer Erfolg soll ein Bericht über einen Spionageprozess in Russland gewesen sein.

1939 beginnt Ian Fleming eine Karriere beim britischen Marine-Nachrichtendienst. 1941 wird er Verbindungsoffizier, ab 1943 kommandiert er eine Spezialeinheit der Royal Marines, für die er einige gefährliche Kommandos plant. An deren Durchführung ist er jedoch nicht aktiv beteiligt. Eine Operation hatte beispielsweise zum Ziel, Gibraltar vor der Radarüberwachung durch die Deutsche Armee zu schützen – sie hatte den Codenamen Operation Goldeneye.

Ian Lancaster Fleming wurde später vor allem für seine Geschichten um den von ihm erdachten britischen Geheimagenten James Bond bekannt. 1952 erschien sein erster Spionageroman mit James Bond als Hauptfigur: Casino Royale.

Am 12. August 1964 starb Ian Fleming im Alter von nur 56 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes an der Sandwich Bay in der Grafschaft Kent.


Steckbrief

Wann und wo wurde Ian Fleming geboren?

Ian Fleming wurde am Donnerstag, 28. Mai 1908 in London geboren.

Geburtsdatum: 28. Mai 1908
Sternzeichen: Zwillinge
Geburtsort: London

Wann und wo ist Ian Fleming gestorben?

Ian Fleming verstarb am Mittwoch, 12. August 1964 in Canterbury, England im Alter von 56 Jahren. Ian Fleming wäre in diesem Jahr 114 Jahre alt geworden.



Links:


Andere berühmte Personen, die im mai Geburtstag haben: Lily Allen Delia Derbyshire Françoise Cactus Karl Marx Orson Welles George Clooney Max Grundig Rocko Schamoni Henry Dunant Adam Opel Sophie Scholl Fred Astaire

Weitere Geburtstage im mai