Henry Dunant

* 08. Mai 1828 — † 30. Oktober 1910

Kurzbiographie

Henry Dunant war ein Schweizer Geschäftsmann und Humanist christlicher Prägung – Initiator des 'Internationalen Komitees der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege' – später Rotes Kreuz / Roter Halbmond

Während einer Geschäftsreise wurde Henry Dunant 1859 Zeuge der erschreckenden Zustände unter verwundeten Soldaten, wie sie zu der Zeit noch weit verbreitet waren. Seine Erlebnisse fasste er in ein Buch mit dem Titel Eine Erinnerung an Solferino zusammen, das er 1862 auf eigene Kosten veröffentlichte und in Europa verteilte um Werbung für die Idee einer Hilsorganisation für verwundete Soldaten zu machen.

Ein Jahr später kam es in Genf zur Gründung des Internationalen Komitees der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege, das seit 1876 den Namen Internationales Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) trägt und heute unter Rotes Kreuz und Roter Halbmond bekannt ist. Insofern kann Henry Dunant als Gründungsvater des Roten Kreuz betrachtet werde.


Steckbrief

Wann und wo wurde Henry Dunant geboren?

Henry Dunant wurde am Donnerstag, 08. Mai 1828 in Genf geboren.

Geburtsdatum: 08. Mai 1828
Sternzeichen: Stier
Geburtsort: Genf

Wann und wo ist Henry Dunant gestorben?

Henry Dunant verstarb am Sonntag, 30. Oktober 1910 in Heiden (Kanton Appenzell Ausserrhoden) im Alter von 82 Jahren. Er wäre in diesem Jahr 194 Jahre alt geworden.



Berühmte Zitate von Dunant:

" Zivilisation bedeutet, sich gegenseitig zu helfen von Mensch zu Mensch, von Nation zu Nation. "


Links:


Andere berühmte Personen, die im mai Geburtstag haben: Lily Allen Delia Derbyshire Françoise Cactus Karl Marx Orson Welles George Clooney Max Grundig Rocko Schamoni Adam Opel Sophie Scholl Fred Astaire

Weitere Geburtstage im mai