Marvin Gaye

* 02. April 1939 — † 01. April 1984

Kurzbiographie

US-amerikanischer Soul- und R&B-Sänger, Musiker und Songschreiber, bekannt für Hits wie 'Let’s Get It On' und 'Sexual Healing'

Steckbrief

Wann und wo wurde Marvin Gaye geboren?

Marvin Gaye wurde am Sonntag, 02. April 1939 in Washington, D.C. geboren.

Geburtsdatum: 02. April 1939
Sternzeichen: Widder
Geburtsort: Washington, D.C.

Wann und wo ist Marvin Gaye gestorben?

Marvin Gaye verstarb am Sonntag, 01. April 1984 in Los Angeles, Kalifornien im Alter von 45 Jahren. Er wäre in diesem Jahr 82 Jahre alt geworden.


Links:


Andere berühmte Personen, die im April Geburtstag haben: Edgar Wallace Herbert Grönemeyer Serge Gainsbourg Helmut Kohl Henry van de Velde Gary Moore Agnetha Fältskog René Lalique Gerhard Schröder Vivienne Westwood Jean-Paul Belmondo

Weitere Geburtstage im April