Tag der Qualle – Weltquallentag

Original-Titel dieses Tages: World Jellyfish Day
Quallentag / Qualle

Quallentag - Foto 'Jellyfish' CC BY 2.0 by Jennifer C. / flickr.com

03. November

Der Weltquallentag ist en internationaler Gedenktag zu Ehren der Quallen.

Quallen sind eine wirbellosen Tierart, die schon Millionen von Jahren vor uns den Planeten Erde bewohnte. Die wissenschaftliche Erforschung erweist sich allerdings als schwierig.

Einige Arten leben in der Tiefsee, andere wenige im Süßwasser – die meisten jedoch im offenen Meer. Einige Arten leben allein, andere in Schwärmen, wieder andere bilden wie die Portugiesische Galere als Kolonie eine Lebensgemeinschaft, in der verschiedene Aufgaben von Einzelnen oder Gruppen übernommen werden. Wieder andere Arten leben in Symbiose mit Algen.

Die Tiere bestehen zu einem Großteil aus Wasser – dennoch gibt es Fossilien, die belegen, Sie werden trotz ihrer Größe zum Plankton gezählt.

Der Ursprung des Weltquallentags ist leider unklar. Und auf Deutsch gibt es zu diesem Tag, und warum er nun auf den 3. November fällt, auch relativ wenig Quellen. Die einzige halbwegs verlässliche Quelle scheint mir die US-Amerikanischen Nationale Ozean- und Atmosphärenbehörde (NOAA, National Oceanic and Atmospheric Administration) zu sein, die immerhin auf ihrer offiziellen Webseite auf den Quallentag hinweist (Link).

Vermutlich hat eine Gruppe Meeresbiologen den Tag der Qualle ins Leben gerufen, um auf diese faszinierenden Tiere aufmerksam zu machen. Leider ist der Quallentag offenbar auch kein offizieller Aktionstag oder Gedenktag – ein besonderer Tag ist er aber dennoch.