Wann ist Weihnachten? Wann beginnt die Weihnachtszeit?

Weihnachtszeit: Wann ist Weihnachten? Weihnachtsmarkt in Berlin

Weihnachtszeit - Wann ist Weihnachten? Weihnachtsmarkt in Berlin - Foto: T.Bortels/weltzeituhren.info

Weihnachten ist neben Ostern hierzulande eines der wichtigsten Feste. Viele Menschen pflegen ihre zum Teil ganz eigenen Bräuche und Rituale – mehr oder weniger unabhängig von kirchlichen Ritualen und Bräuchen. Einer dieser Bräuche in der Vorweihnachtszeit ist beispielsweise, die eigene Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Doch wann ist Weihnachten? Wann beginnt die Weihnachtszeit?

Einen festen Zeitpunkt für den Beginn der Weihnachtszeit gibt es eigentlich nur im kirchlichen Kalender. Demzufolge beginnt die Weihnachtszeit mit dem ersten Advent. In den letzten Jahren kann man aber einen Trend beobachten, nach dem versucht wird, die Weihnachtsszeit oder auch Vorweihnachtszeit immer etwas früher beginnen zu lassen.

Schon der Begriff Vorweihnachtszeit deutet auf diesen Trend hin. Und der Eindruck wird bestätigt, wenn man bereits Anfang September großen Aufsteller mit Lebkuchen, Spekulatius und anderem Weihnachtsgebäck im Supermarkt. Kein Wunder: die Zeit vor Weihnachten ist für den Einzelhandel die wichtigste Zeit des Jahres.

Wann ist Weihnachten 2016?

Countdown zum Weihnachtsfest:
Noch -24 Tage bis Heiligabend!
Noch -23 Tage bis zum ersten Weihnachtsfeiertag!

Hierzulande wird Weihnachten im allgemeinen vom Heiligabend am 24. Dezember bis zum 26. Dezember gefeiert. Das heisst, Weihnachten bzw das Weihnachtsfest beginnt eigentlich am Heiligabend und dauert dann die nachfolgenden zwei Tage: den Ersten und den Zweiten Weihnachtsfeiertag. Dabei handelt es sich streng genommen um die Weihnachtsfeiertage – und nicht um die Weihnachtszeit.

Die Weihnachtszeit beginnt hingegen schon viel früher – und dauert auch über die Weihnachtsfeiertage hinaus an. Für viele markiert der Nikolaus am 6. Dezember den Beginn der Weihnachtszeit. Für andere sind die ersten Lebkuchen im Supermarkt ein klares Indiz dafür, dass nun die Weihnachtszeit begonnen hat.

Wann beginnt die Weihnachtszeit / die Vorweihnachtszeit?

Traditionell beginnt die Weihnachtszeit mit dem Ersten Advent bzw. der Adventszeit. In Wohnungen und am Arbeitsplatz sieht man hier und da Adventskränze mit den typischen vier Kerzen, von denen vier Wochen vor Weihnachten die erste entzündet wird. Drei Wochen vor Weihnachten wird dann die zweite Kerze entzündet, zwei Wochen vor Weihnachten die dritte – und am letzten Sonntag vor Weinachten brennt dann auch die letzte Kerze. Der klassische Countdown zum Weihnachtsfest eben.

In der römisch-katholischen Kirche und in der evangelischen Kirche beginnt mit der Adventszeit bzw. dem ersten Adventssonntag das neue Kirchenjahr – und damit auch die Weihnachtszeit. Der erste Advent und damit der Beginn der Weihnachtszeit wird sozusagen rückwärts berechnet: die Adventszeit beginnt immer am vierten Sonntag vor dem 25. Dezember.

In vielen Städten sind die Adentssonntage auch verkaufsoffene Sonntage. Die Innenstädte sind in der Adventszeit mit allerlei Weihnachtsdekoration geschmückt – Lichterketten, Weihnachtsbäume, Weihnachtsmänner überall. Dazu tönt häufig Weihnachsmusik aus den Geschäften – für den Einzelhandel ist die Vorweihnachtszeit die umsatzstärkste und somit wichtigste Zeit des Jahres. Und dann gibt es natürlich auch noch die Weihnachtsmärkte. Inzwischen gibt es in Deutschland wohl kaum noch einen Markplatz, auf dem in der Zeit vor Weihnachten nicht wenigstens ein Glühweinstand zu fnden ist.

Wann endet die Weihnachtszeit? Wie lange wird Weihnachten gefeiert?

Je nach Konfession kann das Weihnachtsfest bzw. die Weihnachtszeit unterschiedlich lange dauern. Heute sind folgende zwei Termine für das Ende der Weihnachtszeit am verbreitetsten: das Fest der Erscheinung des Herrn oder auch Epiphanias, Dreikönigsfest, Dreikönigstag, Heilige Drei Könige am 6. januar – und die Taufe Jenu Christu am Sonntag nach dem 6. Januar.


Weihnachtsmusik, Deko- und Geschenkideen

Musik zur Weihnachtszeit: Weihnachtsmusik Matthaäs-Passion Bach McCreesh

Johann Sebastian Bach, Matthäus-Passion, Paul McCreesh, Doppel-CD

Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach ist buchstäblich einer der Weihnachtsmusik-Klassiker, die immer wieder zu Weihnachten gerne gehört werden. Es geht um nicht weniger als den Leidensweg Christi.

weitere Details / Test-hören / kaufen bei amazon.de

Weihnachtsmusik: Weihnachtskonzerte Bach, Vivaldi - Ludwig Güttler Trompete

Weihnachtskonzerte, Ludwig Güttler (Trompete), Virtuosi Saxoniae

Eine Zusammenstellung festlicher Weihnachtsmusik von Manfredini, Bach, Vivaldi, Corelli, … Eingespielt von Ludwig Güttler (Trompete) und den Virtuosi Saxoniae.

weitere Details / Test-hören / kaufen bei amazon.de

…Fortsetzung folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.